How To Turn Off Your Projector Properly? (Epson, Optoma)

Wie schalte ich meinen Projektor richtig aus? (Epson, Optoma)

Projektoren sind teure Technik. Sie sind auch eine großartige Ergänzung für Ihr neues Heimkino – deshalb möchten wir sie so weit wie möglich erhalten. Dazu müssen wir jedoch die grundlegenden „Ins“ und „Outs“ kennen, damit Ihr Projektor ordnungsgemäß funktioniert. Daher ist das Erlernen des Ausschaltens eines Projektors ein wesentlicher Bestandteil dieser Lösung.

Wir werden uns also ansehen, wie man einen Projektor für Epson und Optoma ausschaltet. Wir werden auch darauf eingehen, ob die Verwendung der Standby-Option in einigen Fällen besser ist und wie Sie sie nach dem Ausschalten ordnungsgemäß trennen.

Obwohl die Antwort auf das Ausschalten Ihres Projektors einfach erscheint, ist es nicht so einfach wie das Drücken einer Ausschalttaste. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Maschinen komplex sind und mit verschiedenen Lampen, Technologien und manchmal Flüssigkeiten hergestellt werden, möchten wir sicherstellen, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um ihre Lebensdauer zu erhalten. So oder so, es ist besser zu wissen.

Ein paar wichtige Dinge zum Ein- oder Ausschalten Ihres Projektors

Ausschalten eines Projektors

Das Ein- oder Ausschalten des Projektors ist eine dumme Frage, aber es ist wichtiger, als Sie vielleicht denken.

Die Erhaltung der Lampe Ihres Projektors ist unerlässlich, um sie länger laufen zu lassen. Im Laufe der Zeit wird Ihr Projektor nicht mehr funktionieren, aber wir möchten sicherstellen, dass er so lange wie möglich hält.

Das Ausschalten Ihres Projektors, wenn er nicht verwendet wird, ist ideal, um die Lebensdauer Ihrer Lampe zu verlängern. Sie können Ihren Projektor jedoch auch im Standby-Modus lassen, wenn Sie wissen, dass Sie ihn bald verwenden werden.

Es ist besser für Ihre Lampe, es im Standby-Modus zu halten. Das Ein- und Ausschalten Ihres Projektors ist oft schlecht und reduziert die Lebensdauer der Lampe. Es verringert nicht nur die Lebensdauer, sondern kann auch dazu führen, dass die Lampe vollständig ausbrennt.

Dies wirft die Frage auf, sollten Sie Ihren Projektor die ganze Zeit eingeschaltet lassen? Die schnelle Antwort ist nein. Es ist in Ordnung, den Projektor vollständig auszuschalten.

Wenn Ihr Projektor jedoch gerade eingeschaltet ist und Sie wissen, dass Sie ihn innerhalb der nächsten Stunde verwenden werden, ist es am besten, ihn im Standby-Modus zu belassen.

Also, was können Sie in diesem Fall tun, und was ist der richtige Weg, um es auszuschalten? Alle diese Informationen werden unten dargestellt.

So schalten Sie Ihren Epson-Projektor aus

Das Ausschalten eines Epson-Projektors ist ziemlich einfach. Wir sollten jedoch erwähnen, dass es wichtig ist, jeden Computer, mit dem er verbunden ist, zuerst auszuschalten. Jetzt können wir mit den Schritten fortfahren.

Um es sicher auszuschalten, drücken Sie einfach den Netzschalter am Projektor selbst oder verwenden Sie die Steuerung.

Ausschalten eines Epson-Projektors

Sobald der Netzschalter gedrückt wird, zeigt der Projektor einen Bildschirm an, auf dem Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Drücken Sie den Netzschalter erneut, wenn Sie ihn ausschalten möchten. Wenn Sie Ihre Meinung ändern und abbrechen möchten, drücken Sie eine andere Taste.

Es ist wichtig, den Epson-Projektor auszuschalten, wenn Sie ihn längere Zeit nicht verwenden. Das schont die Lebensdauer der Maschine. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Lebensdauer der Projektorlampe vom ausgewählten Modus, der Nutzungshäufigkeit und den Umgebungsbedingungen abhängt.

Sobald der Projektor ausgeschaltet ist, schalten Sie ihn nicht sofort ein. Das könnte der Lampe schaden und ihre Lebensdauer verkürzen.

Trennen des Projektors

Trennen eines Projektors

Einen Projektor zu bewegen, während er noch heiß ist, ist keine gute Idee. Daher ist es wichtig, es auszuschalten, abkühlen zu lassen und dann den Stecker zu ziehen, bevor Sie es anheben und woanders hinbringen. Gleiches gilt, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Projektor zu lagern.

Schalten Sie in diesem Fall zuerst den Projektor wie oben beschrieben aus.

Suchen Sie dann nach einer blauen Anzeigeleuchte. Es sollte solide sein und nicht blinken. Der Status des Lichts ist ebenfalls ausgeschaltet. Wenn all dies korrekt ist, ist es sicher, den Stecker zu ziehen.

Wenn Ihr Epson-Projektormodell über einen Netzschalter auf der Rückseite verfügt, stellen Sie sicher, dass Sie ihn einschalten, nachdem die Kontrollleuchte aufgehört hat zu blinken.

Fahren Sie fort, um Ihren Computer sicher zu trennen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie sollte den Netzschalter auf der Rückseite nicht ausschalten, bevor der Projektor ordnungsgemäß ausgeschaltet wurde.

Noch etwas, bevor Sie die Maschine bewegen, lassen Sie sie sich selbst abkühlen. Obwohl das Gerät ordnungsgemäß ausgeschaltet ist, können die Lüfter verwendet werden, um es zu kühlen.

Sobald die Maschine abgekühlt ist, ist es in Ordnung, sie zu bewegen oder zu lagern.

Halten Sie Ihren Epson-Projektor im Standby-Modus

Ein Projektor im Standby-Modus

Manchmal ist es sinnvoll, den Projektor eingeschaltet zu lassen. Für den Fall, dass Sie Ihren Projektor in der nächsten Stunde oder so verwenden werden, ist es besser, ihn im Standby-Modus zu lassen, als ihn vollständig auszuschalten.

Die ersten Schritte ähneln dem Ausschalten.

Fahren Sie zunächst alle angeschlossenen Computer wie oben erwähnt herunter. Drücken Sie anschließend die Standby-Taste am Projektor oder auf der Fernbedienung.

Der Projektor zeigt einen Bildschirm an, um zu bestätigen, ob Sie Ihren Projektor ausschalten oder abbrechen möchten. Drücken Sie an dieser Stelle erneut die Standby-Taste. Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie eine beliebige andere Taste.

Der Projektor gibt zweimal einen Signalton aus. Es schaltet dann seine Laser und alle Lichter aus.

Der Projektor ist auf Standby eingestellt.

So schalten Sie Ihren Optoma-Projektor aus

Es mag überraschen, aber das Ausschalten eines Optoma-Projektors unterscheidet sich geringfügig von einem Epson-Projektor.

Obwohl es viele Ähnlichkeiten gibt, gibt es ein paar wichtige Dinge, die wir erwähnen müssen.

So schalten Sie den Optoma-Projektor aus, drücken Sie zuerst den Betriebsschalter am Projektor selbst oder an der Fernbedienung.

Schalten Sie den Optoma-Projektor über eine Fernbedienung aus

Wenn Sie den Netzschalter drücken, erhalten Sie die Meldung „Ausschalten? Drücken Sie erneut die Ein/Aus-Taste.“

Drücken Sie nun erneut den Netzschalter, um ihn auszuschalten. Wenn Sie abbrechen möchten, verschwindet der Bildschirm nach einigen Sekunden.

Als nächstes blinken die LED-Betriebsanzeigen langsam grün oder blau. Die Lüfter schalten sich ein, um den Projektor zu kühlen.

Sobald die LED-Betriebsanzeige rot leuchtet, ist der Standby-Modus erreicht.

Standby-Modus auf einem Projektor

Für Optoma-Projektoren, entspricht der Standby-Modus dem Ausschalten.

Wenn Sie es wieder einschalten müssen, müssen Sie warten, bis die Lüfter ihren Zyklus abgeschlossen haben und den Standby-Modus erreicht haben. Jetzt können Sie den Netzschalter drücken, um es wieder einzuschalten.

Sobald Sie jedoch den Standby-Modus erreicht haben, können Sie das Gerät sicher trennen.

Das ist der Hauptunterschied zwischen dem Ausschalten eines Epson-Projektors und eines Optoma-Projektors. Versuchen Sie nicht, einen Epson-Projektor zu trennen, wenn er sich im Standby-Modus befindet.

Ein Optoma-Projektor erleichtert Ihnen das Ausschalten, den Standby-Modus oder das Trennen des Stromnetzes. Und weniger komplizierte Schritte zu haben, ist immer eine großartige Sache, wenn es um Technologie geht.

Eine wichtige Randnotiz. Angenommen, Sie trennen Ihren Optoma (oder einen Projektor), ist es wichtig, dass sich der Kühlzyklus von selbst abschließt.

Viele Projektoren haben luftdichte Fächer, was bedeutet, dass sie Zeit brauchen, um vollständig abzukühlen.

Um sicher zu gehen, warten Sie einige Minuten, nachdem Sie gehört haben, dass die Lüfter gestoppt haben.

Und jetzt wissen Sie es

Projektoren sind wunderbar – deshalb möchten wir ihre Integrität so weit wie möglich bewahren. Nach Jahren des Verschleißes werden Sie eine Abnahme der Helligkeit feststellen, wenn die Lebensdauer des Projektors abnimmt. Und zu lernen, wie man seinen Projektor richtig ausschaltet, ist ein wichtiger Teil dieser Gleichung.

Jetzt, da Sie die Unterschiede zwischen dem Ausschalten Ihres Epson-Projektors und Ihrem Optoma-Projektor verstehen, können Sie sicher sein, dass Sie alles tun, um ihn so reibungslos wie möglich laufen zu lassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert