How to Keep Birds Off of Your Air Conditioner

So halten Sie Vögel von Ihrer Klimaanlage fern

Vögel können schön anzusehen sein, aber sie können eine Fülle von Problemen mit verschiedenen Outdoor-Gegenständen verursachen. Wenn Sie eine Klimaanlage haben, entweder die Außen- oder Fenstervariante, können Vögel zu einem echten Problempunkt werden.

Die einfache Tatsache ist, dass Ihre Klimaanlage vor allem in den Sommermonaten zu den Essentials gehört, auf die wir einfach nicht verzichten können. Wenn Sie der Meinung sind, dass Vögel ein Problem für Ihre Klimaanlage darstellen, werden im Folgenden einige Dinge besprochen.

Warum sind Vögel schlecht für die Klimaanlage?

In erster Linie kann sich Vogelkot, der entweder in oder um die Klimaanlage herum gelangt, möglicherweise ansammeln und die Luftqualität beeinträchtigen, die die Klimaanlage zirkuliert. Wenn dieser Kot trocknet, enthalten sie Partikel, die in die frische Luft gesaugt werden, die die Klimaanlage zirkulieren lässt.

Diese luftgetragenen Partikel können sogar Dinge wie Candidiasis, Kryptokokkose, Histoplasmose und E. coli-Infektion – alles sehr gefährliche, ernsthafte Gesundheitsprobleme – in die Luft Ihres Hauses oder des Raumes bringen, in dem sich die Fensterklimaanlage befindet.

Gleichzeitig können die Partikel, die aus dem Kot freigesetzt werden, möglicherweise auch Ihre Luftfilter ersticken. Dies geschieht nur, wenn Vogelkot regelmäßig stattfindet und nicht behandelt wird, bevor sie sich aufbauen können.

Wenn das nicht genug wäre, können Vögel auch den Kompressor Ihrer Klimaanlage erheblich beschädigen. Die Nesting-Materialien – Trümmer und Zweige – können verhindern, dass sich die Lüfterblätter frei bewegen können, wodurch der Kompressor beschädigt wird.

Wenn der Kompressor beschädigt ist, kann dies eines von zwei Dingen bedeuten: Ernsthafte Reparaturen sind notwendig, oder Sie müssen das Gerät vollständig ersetzen. So oder so, das bedeutet zusätzliche Kosten, die hätten vermieden werden können.

Bei Fensterklimageräten gibt es eine Isolierung zwischen dem Gerät selbst und der Wand. Diese Isolierung soll die Wärme draußen und die kühle Luft drinnen halten.

Wenn Vögel Ihre Klimaanlage besuchen, können sie die Abdeckung der Rohre abpicken, die Kältemittel zum Gerät transportieren. Nicht nur das, wenn die Isolierung weg ist, werden die Energieverluste nur zunehmen. Dies bedeutet, dass Sie mehr Energie für weniger Effizienz verbrauchen müssen.

Denken Sie, das ist das Ende? Nicht einmal annähernd. Federn, die Trümmer aus ihren Nestern und Kot können sich ansammeln und schließlich in die Abflusswannen und Verdampferschlangen gelangen.

Wenn diese beiden Komponenten unwirksam gemacht werden, stellt dies die potenzielle Fähigkeit Ihrer Klimaanlage in Frage, ihre Arbeit zu erledigen.

Schließlich, wenn Vögel ihre Nester in Ihrer Klimaanlage bauen, verwenden sie alle möglichen Materialien. Zweige, Strohhalme, Federn und sogar der getrocknete Kot sind leicht entzündlich.

Verschiedene Komponenten in der Klimaanlage können einen elektrischen Strom in sich tragen, wodurch die potenzielle Brandgefahr entsteht. Bei Fenstereinheiten besteht die Möglichkeit, dass ein Kurzschluss ein Feuer auslöst, ohne dass jemand in der Nähe ist, um überhaupt zu bemerken, dass es passiert.

Vögel loswerden, die in Ihrer Klimaanlage nisten

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie bemerken, dass Vögel auf oder in der Nähe Ihrer Klimaanlage nisten, ist, alle Materialien zu entfernen. Um sie weiter davon abzuhalten, sich in der Nähe der Klimaanlage zu versammeln, nehmen Sie alle potenziellen Attraktionen weg: Futterhäuschen, Vogelhäuser und Vogelbäder.

Die Vögel loszuwerden wird nur schwieriger, wenn sie einen Grund haben, Ihren Garten weiterhin zu besuchen.

Wenn das Nistmaterial weggeräumt ist, implementieren Sie ein paar falsche Raubtiere in der Gegend. Mit etwas wie einer aufblasbaren oder Plastikschlange oder Eule zu gehen, ist immer eine gute Idee und sollte sie davon abhalten, wiederzukommen.

Wischen Sie die Klimaanlage mit einem Reinigungsmittel ab, das einen sehr starken Geruch hat. Essig oder Bleichmittel eignet sich speziell für diesen Zweck.

Selbst wenn die falschen Raubtiere die Vögel nicht davon abhalten, zurückzukehren, sollten sie Ihren Reiniger riechen und davon abgehalten werden, an der Klimaanlage herumzuhängen.

Im Frühling und Sommer ist es eine gute Idee, den Ventilator der Klimaanlage einzuschalten und ständig laufen zu lassen. Der Zweck ist es, Vögel davon abzuhalten, während der Jahreszeiten, in denen sie dies am häufigsten tun, zu nisten.

Eine laufende Einheit zu haben, bedeutet, dass sie viel weniger wahrscheinlich dort nisten.

Wenn Sie alle Nester ausreichend entfernt haben, Reinigungsmittel aufgetragen haben und sicher sind, dass die Vögel nicht mehr an der Klimaanlage aktiv sind, können Sie den zusätzlichen Schritt unternehmen, den Zugang einzuschränken.

Verwenden Sie entweder Drahtgeflecht oder Netz, um eine Barriere um die Luft zu schaffen cOnditioning-Einheit, so dass sie keinen Zugang mehr haben, um ihre Nester zu bauen.

Vögel aus einer Fensterklimaanlage fernhalten

Während Außenklimaanlagen ihre eigenen Herausforderungen darstellen, gibt es eine ganz andere Reihe von Problemen, mit denen Sie bei einer Fensterklimaanlage konfrontiert sein können.

Kot und Nisten sind ebenfalls ein großes Problem, wenn es um Vögel geht, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass sie in Lücken zwischen der Klimaanlage und der Wand nisten.

Überprüfen Sie zuerst diese Bereiche, um zu sehen, ob die Vögel Zugang haben. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie alle Verschachtelungsmaterialien, die sich möglicherweise darin befinden, und decken Sie das Loch ab, damit sie keinen Zugang mehr haben.

Sie können dies mit Mesh tun oder indem Sie ein Stück Sperrholz oder Pappe über dem Loch befestigen, damit sie nicht darauf landen können. Selbst wenn sie es schaffen, an die abgewinkelte Seite des Brettes zu gelangen, sollten sie einfach direkt abrutschen.

Sie können sich auch für Vogelverkabelung oder Mesh entscheiden, um das gesamte Gerät abzudecken. Diese Methode sollte einen geringeren Vorsprung an der Außenseite des Gebäudes erzeugen und gleichzeitig effektiv von Ihrer Klimaanlage fernhalten.

Vögel in der Nähe sind etwas überschaubar; Die Möglichkeit, Nester zu bauen, kann die Dinge besonders schwierig machen.

Eine weitere Methode, um Vögel von Ihrer Fensterklimaanlage fernzuhalten, ist die Verwendung von Ablenkungen. Vögel mögen im Allgemeinen keine glänzenden Objekte oder (wie oben erwähnt) Raubtiere.

Versuchen Sie, ein paar CDs an ein Kabel zu hängen. Die Reflexion der Sonne vom Silber sollte die Vögel verscheuchen.

Es kann sich auch lohnen, falsche Eulen auf dem Gerät selbst zu platzieren. Wenn Sie das Gerät nicht mit Mesh-Kabeln abdecken möchten, könnte es ausreichen, falsche Raubtiere in der Umgebung zu haben, um Ihre lästigen Gäste davon abzuhalten, ihre Anwesenheit bekannt zu machen.

Abschließende Gedanken

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, dass sich Vögel in und um Ihre Klimaanlage nicht zu Hause fühlen. Die Schäden, die sie am Gerät verursachen können, sind umfangreich und können zu sehr teuren Reparaturen oder der Notwendigkeit einer völlig neuen Einheit führen.

Darüber hinaus könnte ihr Kot zur Ausbreitung von Krankheiten führen, die die Luftqualität in Ihrem Haus beeinträchtigen und sogar zu bestimmten Gesundheitsproblemen führen könnten.

Ergreifen Sie die notwendigen Schritte, um zu verhindern, dass sie auftauchen, und Sie können Ihre Klimaanlage mit der Gewissheit verwenden, dass Sie und Ihre Klimaanlage vor ihrer Anwesenheit sicher sind.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert