How-to-Fix-if-Outlook-Messages-Stuck-in-Outbox

So beheben Sie, wenn Outlook-Nachrichten im Postausgang hängen bleiben

Wollten Sie eine wichtige E-Mail senden, aber sie steckt jetzt in Ihrem Postausgang fest? Nun, dieser Fehler kann aufgrund mehrerer Faktoren auftreten wie instabile Internetverbindung, falsche Passwortangaben, große Dateianhänge, und mehr.

Glücklicherweise gibt es mehrere effektive Korrekturen für dieses Problem. Lassen Sie uns also mehr über die Ursachen und Korrekturen von Outlook-Nachrichten erfahren, die im Postausgang hängen bleiben.

Warum bleiben meine Outlook-Nachrichten im Postausgang hängen?

Wenn Ihre Outlook-Nachrichten in Ihrem Postausgang hängen bleiben, sind hier einige der möglichen Gründe.

  • Instabile Internetverbindung
  • Falsche Kennwortanmeldeinformationen
  • E-Mails enthalten große Anhänge
  • Falsche E-Mail-Einstellungen
  • Add-Ins, die E-Mails stören
  • Antivirensoftware
  • Outlook-Server sind offline

So beheben Sie Outlook-Nachrichten, die im Postausgang hängen bleiben

Zunächst empfehlen wir Ihnen, Outlook zu schließen und einen schnellen Neustart Ihres Geräts durchzuführen. Versuchen Sie, die App neu zu starten, um zu sehen, ob sie funktioniert. Wenn nicht, gehen Sie zu Ihrem Postausgang, doppelklicken Sie auf die E-Mail und wählen Sie die Schaltfläche Senden Knopf. Sie können auch zum Registerkarte „Senden/Empfangen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche Alle senden Knopf.

Alles senden

Wenn Ihre E-Mails in Ihrem Postausgang jedoch immer noch nicht gelöscht werden, können Sie die folgenden Korrekturen ausprobieren.

Überprüfen des Verbindungsstatus

Wir empfehlen Ihnen, zuerst Ihren Konnektivitätsstatus in Outlook zu überprüfen. Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen können.

  1. Navigieren Sie zur unteren rechten Ecke des Outlook-Fensters und überprüfen Sie, ob die Verbunden oder verbunden mit Microsoft Exchange Option. Verbunden mit Microsoft-Exchange
  2. Wenn Sie die Option nicht sehen können, gehen Sie zur Menüleiste und wählen Sie die Schaltfläche Senden/Empfangen Registerkarte.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Offline arbeiten Option zum Deaktivieren der Funktion. Offline arbeiten

Wenn die Statusleiste immer noch angibt, dass die Verbindung getrennt ist, liegt möglicherweise ein Problem mit der Internetverbindung vor. Sie können versuchen, Ihren Router ein- und auszuschalten oder zu einer stabileren Internetverbindung zu wechseln.

Anhänge prüfen

Manchmal enthält Ihre E-Mail möglicherweise Anlagendateien, die die von Outlook festgelegte Größenbeschränkung von 20 MB überschreiten. Wir empfehlen Ihnen, zuerst die angehängte Datei aus der E-Mail zu entfernen. Sie können stattdessen versuchen, einen Link zu senden oder die angehängten Dateien zu komprimieren / in der Größe zu ändern.

Offlinearbeit aktivieren

Wenn Sie beim Löschen der E-Mail-Datei immer noch nicht mehr sind, können Sie versuchen, die Funktion „Offline arbeiten“ zu aktivieren. Hier ist, wie Sie es tun können.

  1. Öffnen Sie Ihre Outlook-App.
  2. Navigieren Sie zum Senden/Empfangen in der Menüleiste.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Offline arbeiten Option. Offline arbeiten
  4. Gehen Sie nun zu Ihrem Postausgang und wählen Sie die E-Mail aus.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Schaltfläche Löschen Option. Click-on-Outbox-and-delete

Alternativ können Sie die E-Mail auch in Entwürfe verschieben und versuchen, die E-Mail erneut zu senden.

Konfigurieren Sie Ihr Passwort

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Kennwort in Outlook Web geändert haben und möglicherweise vergessen haben, es in der App-Version zu aktualisieren. Möglicherweise erkennen Sie sogar das Update-Kennwort in der unteren Statusleiste.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Kennwort in Ihrer Outlook-Anwendung aktualisieren können.

  1. Gehen Sie zum Datei Registerkarte.
  2. Anklicken Kontoeinstellungen und wählen Sie Kontoeinstellungen wieder aus dem Dropdown-Menü. acoount-settings-account-settings
  3. Wählen Sie Ihre Konto zu dem Sie das Kennwort ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Veränderung Option. Konto auswählen und auf Ändern klicken
  5. Unter dem Anmeldeinformationen , geben Sie Ihr neues Kennwort ein.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nächster > Schließen > Beenden und wieder schließen.

Jetzt können Sie zum Registerkarte „Senden/Empfangen“ und wechseln Sie zur Option Offline arbeiten. Anklicken Offline arbeiten zweimal. Die Statusleiste am unteren Rand sollte angeben, dass es verbunden ist.

Add-ons entfernen oder abgesicherten Modus verwenden

Die auf Ihren Geräten installierten Add-ons können beim Senden einer E-Mail zu Hindernissen führen. Das Deaktivieren dieser Funktion kann zur Lösung des Problems beitragen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie es tun können.

  1. Öffnen Sie die Outlook-Anwendung.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Datei.
  3. Wählen Sie im linken Seitenbereich Optionen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add-In im linken Bereich.
  5. Unter dem Verwalten , wählen Sie die Schaltfläche COM-Add-Ins.
  6. Klicken Sie dann auf das Symbol Los Knopf. com-addins-go
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für iCloud Outlook Add-in. icloud-outlook-add-in
  8. Anklicken Okay.

Anmerkung: In einigen Fällen kann dieses Problem aufgrund von NET Framework, Power Toy und BCM auftreten. Wir empfehlen Ihnen, die Kontrollkästchen für diese Optionen ebenfalls zu deaktivieren.

Außerdem werden die Add-Ins beim Navigieren durch den abgesicherten Modus unter Windows vorübergehend deaktiviert. Sie können auf diesen Modus zugreifen, indem Sie die Taste Strg .key. Ein Popup-Fenster erscheint auf Ihrem Bildschirm. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja , um den abgesicherten Modus weiterhin zu verwenden.

Konfigurieren von E-Mail-Einstellungen

Wenn Sie eine Regel erstellt haben, die das sofortige Senden einer E-Mail einschränkt, stellen Sie bitte sicher, dass Sie diese Funktion deaktiviert haben.

Hier ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess, wie Sie es tun können.

  1. Öffnen Sie Ihre Outlook-Anwendung.
  2. Gehen Sie zum Datei Menü.
  3. Auswählen Verwalten von Regeln und Warnungen. Regeln und Warnungen
  4. Ein Popup-Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf die Regel, die die E-Mail-Funktion deaktiviert hat.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen Option. delete-rules-if-any

Anmerkung: Sie können die Regelfunktionen auch vorübergehend deaktivieren. Deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen neben der Regel. Sie können die Funktion dann für zukünftige Zwecke einfach wieder aktivieren.

Outlook-Anwendung reparieren

Es wird empfohlen, alle Office-Anwendungen zu schließen, bevor Sie diese Methode implementieren.

  1. Gehen Sie zum Suchfeld.
  2. Geben Sie die Schaltfläche ein, und wählen Sie sie aus. App & Funktionen Option.
  3. Navigieren Sie und klicken Sie auf Microsoft Outlook aus der Liste.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Modifizieren Knopf. Microsoft-Outlook-Ändern
  5. Wählen Sie die Online-Reparatur und klicken Sie auf Reparieren.Online-Reparatur-Reparatur
  6. Nachdem die Reparatur abgeschlossen ist, stellen Sie bitte sicher, dass Sieu Starten Sie Ihre Computergeräte neu.

Bonus-Tipps

  • Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers erneut.
  • Achten Sie auf Outlook-Serverausfälle.
  • Löschen Sie den Sendeordner und Ihren Posteingang in Outlook.
  • Ändern Sie die Größe und komprimieren Sie Ihre Anhänge.
  • Deinstallieren Sie die Outlook-App, und installieren Sie sie erneut.
  • Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Antivirensoftware.
  • An- und Abmelden beim Windows-Konto.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Outlook dazu bringen, E-Mails sofort zu senden?

Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen können, damit Ihre E-Mails sie sofort senden können.

  1. Navigieren Sie zum Datei Menü.
  2. Anklicken Optionen.
  3. Wählen Sie auf der linken Seite die Option Fortgeschritten Option.
  4. Unter dem Senden und Empfangen Abschnitt, Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Sofort senden, wenn eine Verbindung hergestellt ist Option. Senden-sofort-wenn-verbunden
  5. Anklicken Okay.

Warum sendet Outlook nur langsam E-Mails?

Es kann mehrere Gründe geben, warum Outlook beim Senden Ihrer E-Mails Zeit in Anspruch nimmt. Ihre Antivirensoftware erstellt Outlook möglicherweise so, dass es langsam arbeitet. Eine Überladung von Cache-Dateien kann ebenfalls dazu führen, dass dieses Problem auftritt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert