Macht das Einfrieren von Chilis sie heißer?

Macht das Einfrieren von Chilis sie heißer?

Chilischoten enthalten eine Chemikalie, die für die Schärfe verantwortlich ist und als Capsaicin bekannt ist. Diese Chemikalie aktiviert Schmerzrezeptoren in unserem Mund, was dann unseren Körper dazu bringt, zu denken, dass wir heißer sind als wir sind und auch unseren Stoffwechsel erhöht.

Aber Macht das Einfrieren von Chilis sie schärfer? Nein, tut es nicht! Bei längerer Lagerung verändern sich die Aromen der Chilis und können matschig werden und sogar ihre Geschmackskraft verlieren. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Hitze, und Ihr Pfeffer würde so scharf bleiben, wie er gelagert wurde.

Wie man Chilis einfriert

Wenn Sie frische Chilis einfrieren, können Sie sie ganz, zerkleinert und in Scheiben geschnitten oder in Eiswürfeln einfrieren. Alle drei dieser Methoden wurden unten besprochen, so dass Sie aus ihnen wählen können:

Wie man ganze Chilis einfriert

Das Einfrieren von Chilis im Ganzen ist die einfachste Methode zum Einfrieren von Chilis, aber nicht die effizienteste. Entscheiden Sie sich nur für diese Methode, wenn Sie beabsichtigen, die Chilis als Ganzes zu verwenden.

Das Einfrieren Ihrer Chilis erfordert wenig Vorbereitung, daher ist es ein schneller Prozess.

1. Reinigen

Beginnen Sie mit einer gründlichen Reinigung Ihrer Chilis. Spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab und wischen Sie sie mit einem Küchentuch trocken.

2. Einpacken

Legen Sie Ihre ganzen Chilis in einen Gefrierbeutel und entfernen Sie so viel wie möglich aus dem Beutel, bevor Sie ihn versiegeln.

3. Einfrieren

Legen Sie die Chilis in den Gefrierschrank und Sie sind fertig.

Wie man gehackte Chilis einfriert

Macht das Einfrieren von Chilis sie schärfer

Das Einfrieren ganzer Chilis ist die beste Option, wenn Sie beabsichtigen, das ganze Chili innerhalb von ein oder zwei Tagen zu verwenden.

Wenn Sie länger gelagert werden, können Ihre Chilis matschig werden, was zu Verschwendung führen kann, was Sie wahrscheinlich in erster Linie vermeiden wollten.

Stattdessen können Sie Ihre Chilis vor dem Einfrieren hacken. Auf diese Weise können Sie eine Prise, einen Esslöffel oder eine Handvoll greifen, wann immer Sie es brauchen:

Dies ist eine ausgezeichnete Lagermethode, wenn Sie wissen, dass Sie von Zeit zu Zeit nur eine kleine Menge benötigen.

1. Chili zubereiten

Beginnen Sie mit der Vorbereitung Ihrer Chilis, schneiden Sie sie auf und entfernen Sie den Stiel, die Samen und die weiße Membran im Inneren. Hacken Sie nun die Chilis so, wie Sie sie verwenden möchten – Sie können sie in dünne Scheiben, Würfel oder kleine Streifen schneiden.

2. Flash Freeze

Die gehackten Chilis auf ein Backblech geben und vorbereitet verteilen. Decken Sie das Tablett mit Frischhaltefolie ab und legen Sie es für ein paar Stunden in den Gefrierschrank.

3. Einpacken

Die Chilis aus dem Gefrierschrank nehmen und vorsichtig in einen wiederverschließbaren Beutel geben. Verschließen Sie den Beutel und stoßen Sie so viel Luft wie möglich aus, bevor Sie den Beutel sicher verschließen.

4. Einfrieren

Stellen Sie den Beutel in den Gefrierschrank und Sie haben jetzt einen gebrauchsfertigen Vorrat an frischen Chilis in Ihrem Gefrierschrank.

Wie man Chilis mit Eiswürfeln einfriert

Sie können Ihre Chilis in einer Eiswürfelschale konservieren. Diese Methode eignet sich hervorragend, wenn Sie Ihren Gerichten sowie anderen Geschmacksrichtungen wie Zitronengras oder Ingwer zusätzliche Schärfe verleihen möchten.

1. Chilis zubereiten

Entscheiden Sie zunächst, wofür Sie Ihre Gewürzmischung verwenden möchten. Sie können nur Chilis verwenden, wenn Sie dies wünschen, aber das Packen Ihrer Eiswürfelschalen mit so viel Geschmack wie möglich ist lohnender.

Fügen Sie eine gleiche Menge Ingwer, Zitronengras, frisches Chili und Knoblauch hinzu. Hacken Sie Ihre Zutaten in ähnliche Größen.

2. Gemüse in Eiswürfel geben

Fügen Sie ein paar Löffel Ihrer Chilimischung in jeden Schlitz auf der Eiswürfelschale hinzu.

3. Fügen Sie etwas Wasser hinzu

Nachdem Sie die Gewürzmischung in die Eisschale gegeben haben, füllen Sie sie mit Wasser auf, bis die Gewürze untergetaucht sind.

4. Einfrieren

Decken Sie das Tablett mit einer Schicht Frischhaltefolie ab, um es zu schützen, und legen Sie es über Nacht in den Gefrierschrank, geben Sie es am nächsten Tag in einen Beutel

Nehmen Sie das Tablett aus dem Gefrierschrank, wickeln Sie die Frischhaltefolie aus und knallen Sie die Würfel aus der Eisschale. Legen Sie die Würfel in einen Gefrierbeutel oder Behälter und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Sie können dann so viele Würfel herausnehmen, wie Sie benötigen und wann immer Sie sie benötigen.

Fazit | Macht das Einfrieren von Chilis sie heißer?

Macht das Einfrieren von Chilis sie schärfer? Nun, technisch nein! Chilis sind vom Einfrieren nicht betroffen, aber sie können matschig werden und anders schmecken, wenn sie zu lange im Gefrierschrank gelagert werden.

Lesen Sie auch:

  • Kann man schottische Paprika einfrieren?
  • Kann man Gurken für Smoothies einfrieren?
  • Red Pepper Flakes Vs Chili Flakes
  • Beste Ersatzstoffe für rote Chilischote
  • Wie viel Cayennepfeffer soll Jalapeno-Pfeffer ersetzen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert