Kann man Salami einfrieren? (Wie geht's!)

Kann man Salami einfrieren? (Wie geht’s!)

Kann man Salami einfrieren? Wenn ja, wie können Sie das tun, ohne die Integrität des Fleisches zu ruinieren?“

Ja, Sie können Salami einfrieren. Und mit den Tipps, die ich gleich teilen werde, können Sie übrig gebliebene / geöffnete Salami bis zu 3 Monate im Gefrierschrank halten, ohne auch nur ein winziges Stück ihrer Qualität zu beeinträchtigen.

Außerdem zeige ich Ihnen die genau das gleiche Technik, die ich und fast alle Hausfrauen verwenden, um es vorzubereiten und zu verpacken richtig um die Textur und ihren Feuchtigkeitsgehalt länger zu erhalten. Also, lesen Sie weiter.

Was ist Salami?

Salami ist eine Wurst, die aus fermentiertem und luftgetrocknetem Fleisch, typischerweise Schweinefleisch, besteht. Es ist erstaunlich verzehrfertiges Feinkostfleisch.

Wann immer Sie wenig Zeit haben und eine schnelle Mahlzeit oder einen Snack brauchen, sind sie wie Manna vom Himmel.

So geschmackvoll in einem Sandwich, Pizza, in Käsebrett sowie vielen Mahlzeiten, dass wir nicht genug davon bekommen können – manchmal kaufen wir zu viel davon.

Leider hat dieses köstliche Mittagsfleisch eine relativ kurze Lebensdauer. Es kann innerhalb weniger Tage von leicht feucht und herzhaft zu schleimig und unappetitlich werden.

Um es nicht wegwerfen zu müssen, müssen Sie Folgendes tun:

Empfohlener Artikel: Kann man Kokosmilch einfrieren?

Wie man Salami einfriert [5 easy-to-do steps]

Kann man Salami einfrieren?

In erster Linie sind hier die Tools, die Sie benötigen:

  • Spülmittel
  • Alufolie
  • Gefrierbeutel aus Kunststoff

Schritt 1: Halten Sie Ihre Hände sauber

Das Reinigen der Hände ist ein MUSS.

Bemühen Sie sich daher, Ihre beiden Hände GRÜNDLICH mit Spülmittel und Süßwasser zu waschen, bevor Sie die Salami berühren.

Es ist wichtig, da das Händewaschen dazu beiträgt, die Ausbreitung von Keimen auf die Lebensmittel zu verhindern, mit denen Sie arbeiten werden.

Schritt 2: Entfernen Sie es aus der Dose

Zweitens kann die Ladenverpackung von Salami nicht verhindern, dass Luft die Salami erreicht, weil Sie bereits ein paar Fleischscheiben herausgenommen haben. Und dies kann den Verderb schneller beschleunigen, als Sie es für möglich gehalten haben.

Daher ist es ratsam, die Salami aus der Ladenverpackung zu entfernen und in Scheiben zu schneiden.

Schritt 3: Verwenden Sie die Aluminiumfolie

Legen Sie die ideale Anzahl der geschnittenen Salami, die Sie aufbewahren möchten, in eine Tasche mit Alufolie. Falten Sie die Zinnfolie um und schließen Sie sie von allen Seiten.

Es ist wichtig, keinen Raum für Luft zu lassen.

Empfohlener Artikel: Kann man Jalapeno-Paprika einfrieren?

Schritt 4: In einen Plastik-Gefrierbeutel einsetzen

Legen Sie die Salami in die Folie in einem Plastikgefrierbeutel.

Viele Leute datieren den Gefrierbeutel mit einem Permanentmarker, damit sie das Datum später leicht identifizieren können. Sie können es auch, wenn es sein muss.

Schritt 5: Im Gefrierschrank aufbewahren

Nach allem, was gesagt und getan wurde, ist es Zeit, die Salami in den Gefrierschrank zu legen. Tah-Dah!

WARNUNG!

Stellen Sie sicher, dass die Salami, die Sie einfrieren, innerhalb von zwei Tagen nach dem Kauf oder weniger ist. Außerdem muss Ihr Gefrierschrank bei 0 Grad ° F sein, damit er das Essen einfrieren kann ausreichend in kürzester Zeit.

Wie man Salamifleisch auftaut und auftaut

Sobald es Ihnen gelungen ist, die Salami einzufrieren, ist der todsichere Weg, sie aufzutauen, indem Sie sie über Nacht im Kühlschrank aufbewahren oder bei Bedarf für 2-3 Tage.

Der Grund, es im Kühlschrank auftauen zu lassen, besteht darin, sicherzustellen, dass die Salami weniger Chancen hat, schädliche Bakterien zu entwickeln, die die Integrität der Mahlzeit ruinieren können.

Obwohl Sie es auch in der Mikrowelle auftauen können, müssen Sie es mit größter Sorgfalt tun. Denken Sie daran, dass Mikrowellen Lebensmittel sofort erhitzen.

Darüber hinaus ist das Eintauchen der Verpackung in eine Schüssel mit kaltem Wasser eine weitere nützliche Technik. Aber was auch immer Sie tun, denken Sie daran, dass Sie es nicht wieder einfrieren dürfen, sobald es aufgetaut ist.

Fazit: Kann man Salami einfrieren?

Ich bin positiv mit den wenigen Tipps und Tricks, die wir gegeben haben, dass Sie Ihre Salami zum Abendessen einfrieren und auftauen können richtig ganz alleine.

HINWEIS: Es gibt zwei Gelegenheiten, die wir zuvor nicht erwähnt haben, bei denen das Einfrieren mehr Schaden als Nutzen anrichten kann.

1: Es ist nicht ratsam, geschnittene / geöffnete Salami, die länger als 2-3 Stunden Raumtemperatur ausgesetzt war, einzufrieren oder aufzubewahren.

Wenn Salami im Freien gelassen wird, wachsen Bakterien schnell, was den Geschmack und die Frische der Mahlzeit angreift und verdirbt.

2: Wenn die Salami einen anstößigen Geruch abgibt, oben schleimig aussieht oder eine Art von Verfärbung als üblich, es ist Zeit, es sofort zu entsorgen, frieren Sie es NICHT ein.

Empfohlener Artikel: Kann man Pfannkuchenteig einfrieren?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert