black cat wearing glasses and a tie

13 klügste Katzenrassen, die Sie lieben werden

Katzen sind im Allgemeinen dafür bekannt, dass sie im Gegensatz zu ihren Erzfeindenhunden ziemlich versiert sind. Aber wie schlau sind Katzen? Und können sie lernen, Tricks wie Hunde zu machen? Oder entscheiden sie sich einfach dafür, es nicht zu tun? Es ist immer schwer mit unseren rätselhaften pelzigen Freunden zu sagen. Aber es wird definitiv angenommen, dass einige Katzenrassen größere Gehirne haben als andere. Hier sind 13, die zu dieser Rechnung passen.

schwarze Katze mit Brille und Krawatte

13 klügste Katzenrassen

1. Abessinier

Ihre abessinische Katze kann Ihr bester Freund werden. Diese energiegeladenen Katzen sind immer an und bereit für Spaß. Was sie am meisten lieben, ist die Nähe zu ihrem Besitzer, so dass sie dazu neigen, in jedem Raum zu sein, in dem Sie sich befinden.

Diese Rasse hat ein relativ kleines Gesicht, was bedeutet, dass ihre großen mandelförmigen Augen noch mehr hervorstechen.

junge Abessinierkatze in Aktion
junge Abessinierkatze in Aktion

Diese freundliche Katzenrasse ist auch für ihre Intelligenz und ihre Liebe zu einem guten Aufstieg bekannt, also geben Sie ihr einen Garten oder einen Katzenturm zum Spielen. Aber am meisten liebt der Abessinier seine menschliche Familie.

Diese gesellige Katze mag Gesellschaft, wenn Sie also einen geschäftigen Lebensstil haben, könnte es eine Idee sein, eine andere Katze oder ein anderes Haustier zu bekommen, um ihm Gesellschaft zu leisten, wenn Sie nicht da sind.

Abessinierkatze liegend

2. Siamesen

Die beliebte siamesische Katzenrasse wird minimal ausfallen, wenn Sie Ihr Kätzchen regelmäßig bürsten. Siamkatzen sind eine der am meisten verehrten und berühmtesten Katzenrassen. Sie sind intelligente, gesprächige und liebenswerte Katzen und ideale Familienhaustiere.

Siamkatze Katze ausgestreckt auf Sitz
Siamkatze

10 Arten von Siamkatzen, Siamkatzen-Persönlichkeitsprofil, Alles, was Sie über den Lynx Point Siamese wissen müssen, Flame Point Siamkatzen, Die 13 beliebtesten siamesischen Katzenfarben, Lilac Point Siamkatzen und 12 sensationelle siamesische Katzennamen.

Diese Katzen haben einzigartige kurze Mäntel mit einem hellen Körper und seidig glattem Fell. Ihr Gesicht, ihre Pfoten und ihr Schwanz sind dunkler als der Rest ihres Körpers. Während sie großartige Hauskatzen sind, suchen sie Gesellschaft von ihren Besitzern, einschließlich auf dem Schoß sitzen und im Bett kuscheln.

Ihre schlanken kurzen Mäntel heben auch die proportional großen Ohren hervor.

Siamesische Katze mit rotem Weihnachtsmannshut

Siamkatzen werden oft als „hundeähnlich“ bezeichnet, weil sie es genießen, ihren Menschen zu folgen und Spielzeit zu genießen, wie z.B. holen, also decken Sie sich mit aktivem Katzenspielzeug ein. Obwohl sie Katzen lieben, sollte diese Rasse nicht für längere Zeit allein zu Hause gelassen werden.

3. Schottische Herde

Scottish Fold Katzen, benannt nach ihren ungewöhnlichen gefalteten Ohren und auffälligen, gelblich-orangen Augenfarben, diese Kätzchen lieben es, mit Menschen zusammen zu sein. Diese lockeren Katzen haben eine großartige Persönlichkeit und verstehen sich mit jedem.

Schottische Faltkatze mit gelben Augen eine der großäugigen Katzenrassen
Schottische Faltkatze mit gelben Augen

Während sie am besten für diese lustigen gefalteten Ohren bekannt sind, zeichnet sich diese Rasse auch durch schöne große runde Augen aus. Ihre Augen sind in Gold-, Blau- oder Grau- und Grüntönen gehalten. Fügen Sie diese zu diesen flauschigen Ohren hinzu und Sie haben eine süße Katzenrasse!

Graue schottische Falte mit Kopf auf Tablet

Als aktive Mauser sind schottische Faltkatzen verspielt, sensibel und ausdrucksstark. Diese fröhlichen Katzen haben die Angewohnheit, in seltsamen Positionen zu posieren – aufrecht sitzend, als wären sie ein Erdmännchen, flach auf dem Boden oder auf dem Rücken mit den Pfoten in der Luft.

Sie sind mäßig aktiv und genießen Spielzeug, das ihre Beweglichkeit testet und ihre Intelligenz herausfordert, wie Puzzlespielzeug. Schottische Faltkatzen sehnen sich nach Aufmerksamkeit und sind großartige Begleiter, also erwarten Sie, mit ihnen zu spielen, wenn Sie von der Arbeit oder der Schule nach Hause kommen.

Graues schottisches Faltengesicht der Katze aus nächster Nähe
Schottische Faltkatze

4. Perser

Trotz eines scheinbar pflegeleichten flauschigen Äußeren sind Perser eine ziemlich unabhängige Katzenrasse und machen gerne ihr eigenes Ding.

Blaue Perser sind graue Katzen. Perserkatzen sind anhängliche, fügsame und sanfte Kätzchen. Diese Rasse hat ein ruhiges Auftreten; Sie plumpsen auf jede weiche Oberfläche und posieren einfach für Ihre Wertschätzung – kleine Supermodels.

Master of Grooming Haarschnitt macht graue persische Katze auf dem Tisch für die Pflege auf einem weißen Hintergrund

Diese eleganten Katzen sind nicht sehr aktiv, was sie zum perfekten Haustier macht.

Perser haben ein relativ kleines Gesicht, so dass ihre großen runden Augen besonders auffällig sind. Die meisten Perser haben wunderschöne blaue Augen, aber es kann Ausnahmen geben – oder einige, die in jedem Auge eine andere Farbe haben. Ihre Augen können besonders auffällig gegen ein blaues oder graues Fell sein.

Grau-weiße Perserkatze

Obwohl anhänglich, sind Perserkatzen diskriminierend und reservieren ihre Aufmerksamkeit für Familie und ein paar vertrauenswürdige Gäste.

Diese schöne flache Katzenrasse kommt mit Kindern und anderen Haustieren aus; Sie sind jedoch keine Fans von lauten Umgebungen, sondern eher ruhigen Häusern, in denen sich wenig ändert.

5. Cornish Rex

Die Cornish Rex-Katze hat einen Kopf, der wie ein Dreieck geformt ist. Infolgedessen sind seine Augen und Ohren hervorstechend undnd groß. Die Augen der Cornish Rex-Katze neigen dazu, golden zu sein, obwohl das variieren kann.

Wenn die Cornish Rex-Rasse Fell hat, neigt es dazu, lockig zu sein und nahe an ihrer Haut zu sitzen, und das bedeutet, dass diese Rasse weniger verliert als andere. Einige Cornish Rex Katzen haben überhaupt kein Fell.

Cornish Rex Katze auf rotem Hintergrund

Diese Katzenrasse wird aufgrund ihres schlanken Aussehens oft mit Windhundhunden verglichen und sie mögen einen langen, räkelnden Lauf. Dies ist eine sehr abenteuerlustige Rasse, die es liebt zu erforschen und ihr verspieltes Verhalten noch lange nach Ende ihrer Kätzchentage beibehalten wird.

Cornish Rex Katze Tabby

6. Türkische Angora

Türkische Angorakatzen sind bekannt für ihre langen, seidigen Mäntel, die oft die längsten um den Hals der Katze werden. Sie sind eine entzückende Kombination aus großen Ohren, mandelförmigen Augen und einem kleinen bis mittelgroßen Kopf.

Ursprünglich aus der Türkei (Sie haben es vielleicht erraten), stammen die frühesten Aufzeichnungen der türkischen Angorakatze aus dem 16. Jahrhundert. Die Rasse begann jedoch im frühen 19. Jahrhundert zu verschwinden.

Die türkische Angora wurde im Zoo von Ankara gezüchtet, um ihren Stammbaum zu bewahren, und die Rasse wurde in den 1970er Jahren offiziell in Nordamerika etabliert.

Türkische Angorakatze

Diese freundlichen und sanften Katzen haben auch eine ungestümere Seite und lieben es, zu rennen, zu springen und zu erkunden. Er liebt es zu spielen und wird fast alles tun, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Diese Katzenrasse wird die Verspieltheit, die sie als Kätzchen zeigen, ihr ganzes Leben lang beibehalten. Sie werden es genießen, sich neben Ihnen und auf Ihnen auf der Couch und Ihrem Bett zusammenzurollen.

Türkische Angorakatze

7. Japanischer Bobtail

Die japanische Bobtail-Rasse hat ein einzelnes Fell, das nicht dazu neigt, viel Haar zu verlieren. Diese Rasse liebt es auch, sich selbst zu pflegen, was den Arbeitsaufwand der Besitzer minimiert.

Diese süße und liebevolle Rasse stammt natürlich aus Japan. Anscheinend waren in den 1600er Jahren japanische Straßenkatzen Bobtails. Die Rasse gilt als Glück und ihre Besitzer sollten gedeihen.

Japanische Bobtail-Katze

Statuen von dreifarbigen japanischen Bobtail-Katzen sind in Japan ziemlich verbreitet (dies sollen die glücklichsten japanischen Bobtails von allen sein!). Wenn Sie also die vertraute Statue mit dem Kätzchen sehen, das seine Pfote auf und ab hebt, wissen Sie jetzt, dass Sie eine japanische Bobtail-Katze betrachten.

Die Rasse wird wegen ihres kurzen und stumpfen Schwanzes Bobtail genannt. Sie wurden auch von der japanischen Kaiserfamilie verehrt und haben immer noch eine königliche Atmosphäre. Das bedeutet, dass dein Zuhause – und die Gegenstände darin – Teil ihres Königreichs sind.

Japanischer Bobtail Smoking und Ingwer
Das glückliche dreifarbige Muster

8. Korat

Diese hübschen Kätzchen sind sehr kontaktfreudig und leben ein langes Leben – durchschnittlich zwischen 15 und 20 Jahren. Sie sind sehr liebevoll und folgen ihren Besitzern gerne überall hin – sogar ins Badezimmer.

Korat Katzenrasse
Korat Katzenrasse

Korats haben atemberaubende blaue oder graue Mäntel, die zu schimmern scheinen und an den Enden fast silbern werden. Ihre schönen Mäntel werden dann durch ihre schönen grünen Augen ergänzt.

Ihre Mäntel sind sehr fein, so dass sie nicht viel Pflege benötigen. Einmal pro Woche sollte für eine Bürste ausreichen und ein Sämischtuch reiben, um ihren Glanz aufzupolieren. Korat-Katzen neigen dazu, sehr gerne gepflegt zu werden.

Korat teure Katzenrasse
Korat teure Katzenrasse

Die Korat-Katzenrasse gibt es seit über 600 Jahren und stammt ursprünglich aus der Region Korat in Thailand. Im Jahr 1959 erhielt ein amerikanischer Botschafter, der Thailand besuchte, zwei Koratkatzen und zu diesem Zeitpunkt fand die Rasse ihren Weg in die Vereinigten Staaten.

Da die Rasse ziemlich selten ist, ist dies eine teure Katzenrasse.

9. Balinesisch

Die balinesische Katzenrasse begann als Mutation der siamesischen Katzenrasse. Sie sind der siamesischen Katzenrasse sehr ähnlich, haben aber ein längeres Fell und wiegen selten mehr als 5 kg.

Dies ist eine stilvolle und schlanke Rasse mit den gleichen tiefblauen Augen der Siamesen – fügen Sie ihr wunderschönes, seidiges langes Fell hinzu und dies ist eine gut aussehende Katzenrasse. Ihre schlanken, seidigen Mäntel betonen auch ihre proportional großen Ohren.

Balinesisches Kätzchen

Balinesische Katzen sind dafür bekannt, intelligent, freundlich und verspielt zu sein. Sie können auch ziemlich lautstark und ziemlich anspruchsvoll sein – Teil dieser Intelligenz wissen diese Kätzchen, was sie wollen!

Dies ist auch eine Rasse, die Aufmerksamkeit mag und nicht für längere Zeit allein gelassen werden sollte. Wenn Sie also nach einer unabhängigen und introvertierten Art von Kätzchen suchen, ist dies nicht die Rasse für Sie.

Balinesische Katze
Balinesische Katze

10. Bengalen

Diese kurzhaarige Katzenrasse verliert seltener als andere Katzenrassen und erfordert weniger Pflege von ihren Besitzern.

Bengalkatzen sind eine der neueren Katzenrassen, eine Kombination aus der asiatischen Leopardkatze und einer US-Hauskatze. Diese anhänglichen Katzen sind energisch und verspielt.

Bengalkatze

Eine Besonderheit ihres dicken und glänzenden Fells ist der Perlen- oder Goldstaub- oder Glitzereffekt. Dies ist eines der vielen Merkmale der schönen Bengalkatze, die zu ihrer extremen Niedlichkeit beiträgt.

Bengalkatze Ingwer

Wie lange leben Katzen?? Wie man eine Katze zum Essen bringt? Wie man eine Katze trainiert, nicht zu beißen? Wie oft pinkeln Katzen?? und Wie man eine Katze streichelt.

Die Rasse ist auch für ihre schwarz umrandeten und mandelförmigen Augen und unverwechselbaren Schnurrhaarpolster bekannt. Fügen Sie dazu ihren dicken Schwanz hinzu, der oft in einer schwarzen, sich verjüngenden Spitze endet, und Sie haben eine wirklich süße Katze.

11. Savanne

Die Savannah, eine der teuersten Katzenrassen, ist eine fabelhafte Mischung aus einer wirklich wilden Katze (Cerval) und einer Hauskatze. Dies gibt ihnen sehr stilvolle Gepardenmarkierungen auf ihren Mänteln.

Dieses prächtige Kätzchen ist auch außergewöhnlich groß und gilt als die größte Katzenrasse der Welt – definitiv Supermodel-Gebiet.

Savanna Tabby Katze starrt

Savannen sind aufgrund ihrer Zucht so teuer. Es braucht Glück – und oft mehrere Jahre – um einen Serval und eine domestizierte Katze zu paaren.

Sie verbinden sich nur mit wenigen Menschen und sind dafür bekannt, sehr loyal zu sein. Sie sind sehr wissbegierig und haben eine beeindruckende Fähigkeit zu springen – sogar auf Kühlschränke und hohe Wände. Sie haben einen ziemlich starken Jagdinstinkt, wenn Sie also Vögel oder Fische halten, wird Ihre Savannah-Katze sie wahrscheinlich täglich beäugen.

Savannah Katze Ganzkörper

Aufgrund dieses Jagdinstinkts ist es wichtig, sich die Eigentumsgesetze Ihres Landes und Ihrer Stadt anzusehen, bevor Sie sich entscheiden, in diese Katze zu investieren. Einige Gebiete haben restriktive Gesetze, weil diese großen Katzen einheimische Arten bedrohen können.

12. Birmanisch

Die burmesische Rasse hat ein kurzes, feines Fell, das weniger Haare verliert als andere Katzenrassen.

Ihre Mäntel sind kurz und seidig und pflegeleicht, erfordern eine wöchentliche Bürste oder ein Kämmen, um tote Haare zu entfernen. Und dieses kurze seidige Haar hebt ihre wunderschönen großen runden und glänzend grünen Augen hervor.

Die Burmesen sind freundliche, sympathische und freundliche Kätzchen. Mit siamesischen Vorfahren sind diese Katzen verspielt und anhänglich, aber nicht anhänglich. Burmakatzen werden oft als „in Seide gehüllter Stein“ bezeichnet, da sie viel schwerer sind als das, was sie zu sein scheinen.

Burmakatze auf weißem Hintergrund
Burma-Katze

Jüngere Burmakatzen sind cUnd wenn sie älter werden, werden sie ruhig und ziehen es vor, zuzusehen, anstatt sich an Aktivitäten zu beteiligen. Sie werden sie oft auf einer Fensterbank oder an der Ecke eines Sofas schlafen sehen und das Sonnenlicht schnappen.

Burmakatzen sind ausgezeichnete Springer und Kletterer und sollten Katzenstangen oder etwas zum Klettern haben.

weiße und schwarze burmesische Katzenrassen, die nicht abwerfen

13. Havanna Braun

In den 1950er Jahren beschloss eine Gruppe von Katzenliebhabern, siamesische und heimische schwarze Katzen zu züchten, und das Endergebnis war die Havanna-Braunkatze. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, hat diese Rasse wundervolle schokoladenbraune Mäntel und blendend grüne Augen. Sie sind treue und liebevolle Haustiere und großartig mit Familien.

Havanna braune Katze
Havanna braune Katze

Die Havanna-Braunkatze unterscheidet sich geringfügig von der Havanna-Katzenrasse. Die Havanna-Katzenrasse wurde zu einer braunen Katze entwickelt, aber sie geht nie ganz dorthin. Im Jahr 2007 wurden weitere Züchtungsarbeiten durchgeführt, um die schokoladenbraune Farbe zu zementieren und der Havanna-Braun war geboren. Infolgedessen ist dies eine ziemlich seltene Katzenrasse.

Tabby Katze trägt Brille Klügste Katzenrassen

Dieser intelligenteste Katzenrassen-Beitrag enthält Affiliate-Links. Das heißt, wenn Sie sich durchklicken und einen Kauf tätigen, erhalte ich höchstwahrscheinlich eine kleine Provision. Dies hat keinen Einfluss auf den Preis, den Sie zahlen. Ich wollte nur sicherstellen, dass Sie es wissen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert